Arbeitsrecht

Wir beraten unsere Mandanten in allen Bereichen des (Individual- und Kollektiv-) Arbeitsrechts, inklusive Betriebsverfassungsrecht, Tarifverhandlungen, Restrukturierung und Outsourcing. Unsere Mandanten sind hauptsächlich japanische Unternehmen in Deutschland sowie europäische und amerikanische Unternehmen in Japan. Wir sind oftmals mit Restrukturierungen oder Transaktionen betraut, welche eine Vielzahl an arbeitsrechtlichen Problemen aufwerfen. In diesen Fällen reicht unsere Beratungstätigkeit von arbeitsrechtlichem Due Diligence, über entsprechende Regelungen in Kaufverträgen und Bonus- sowie Bindungsprogramme für das Management, bis hin zu Post Merger Integration und Restrukturierungsmaßnahmen wie z.B. Entsendungen oder (Massen-)Entlassungen.

Bei der Beratung von deutschem Arbeitsrecht in japanischer Sprache arbeiten wir eng mit dem Wakatsuki Law Office in Frankfurt zusammen, einer deutschen Kanzlei, die sich auf die arbeitsrechtliche Beratung von japanischen Mandanten in Deutschland spezialisiert hat.

Unsere Mandanten schätzen an uns, dass wir die Situation in Japan mit der Situation in Westeuropa vergleichen können. Dadurch können wir uns auf die Unterschiede konzentrieren und so effizienter und kostengünstiger beraten.

Wir beraten Sie in folgenden Bereichen:

  • Erstellung, Prüfung und Verhandlung von (festen und befristeten) Arbeitsverträgen, Service-Verträgen für Manager und Entsendungsverträgen sowie Kündigungs- und Vergleichsverträgen mit Angestellten und Managern
  • Restrukturierung und damit verbundene Maßnahmen wie z.B. Massenentlassungen, Sozialpläne und Interessenausgleich
  • Anreizsysteme, Aktienoptionspläne und andere Mitarbeiterbeteiligungsprogramme
  • Betriebsrentenvereinbarungen
  • Arbeitnehmererfindungen und geistiges Eigentum
  • (persönliche) Haftung von Führungspersonal
  • Managementstruktur und Compliance Fragen
  • (nach-vertragliche) Wettbewerbsverbote
  • (internationale) Richtlinien für Angestellte und Manager, inklusive solchen zu Internetnutzung, ethischen Fragen, Reisen, Managementstruktur und Compliance
  • Arbeitsrechtliche Aspekte von Restrukturierungen und Reorganisationen
  • Arbeitsrechtliche Aspekte von M&A und Joint Venture Transaktionen
  • Verhandlung von Kollektivvereinbarungen mit dem Betriebsrat und Gewerkschaften
  • Unternehmensrestrukturierung, Stellenabbau- und Sozialpläne
  • Prozessführung vor Arbeitsgerichten und Schiedsstellen

In unserem Team sind Anwälte mit japanischen, englischen, deutschen, chinesischen, spanischen und französischen Sprachkenntnissen tätig. Dadurch können wir auch Dokumente in diesen Sprachen ohne Übersetzung lesen, verstehen und kommentieren sowie Schriftverkehr und Verhandlungen in diesen Sprachen führen.