Bekleidung

Wir beraten unsere Mandanten in allen Aspekten, die für die Bekleidungsindustrie während des gesamten Produktions- und Vertriebszyklusses von Bedeutung sind. Angefangen bei Design, Import, Vertrieb, Produktion bis hin zu Werbung, Vermarktung und Verkauf.

Neuere Mandate in diesem Bereich umfassen beispielsweise:

  • Corporate Counsel für eine führende italienische Luxusmarke hinsichtlich aller relevanten Rechtsfragen in Japan
  • Beratung diverser japanischer Startups aus der Bekleidungsindustrie
  • Unterstützung eines U.S.-amerikanischen Online Fashion Database Unternehmens bei der Umstrukturierung der Eigentümerstruktur
  • Markteintritt in Japan mit einem USP (Unique Selling Point) für ein Produkt und Sicherung des USP
  • Vorstellung und Strukturierung einer Kooperation für Funktionsbekleidung mit Nanotechnologie Materialien
  • Vermarktung von ethnischer Bekleidung zwecks Unterstützung der lokalen Wirtschaft in Afrika, z.B. durch Unterstützung der Maasai Shanti Foundation bei Gründung und Crowdfunding
  • Beratung eines Startups, welches auf den Kunden maßgeschneiderte Fashion-News mittels einer Smartphone App anbietet und die Nutzerdaten anonymisiert (zur Wahrung der Privatsphäre der Nutzer) an die Markenanbieter weitergibt.

Wie wir Ihnen helfen können:

  • Erstellung, Prüfung und Verhandlung aller relevanten Vertragsdokumente (z.B. Vertriebs- Lizensierungs-, Werbe- sowie Lieferungs-, Kunden-, Konzessions-, Franchise- und Maklerverträge).
  • Mittels unserer Chinesisch sprechenden Anwälte und der Anwälte mit chinesischer Zulassung (via Atsumi & Sakai) sind wir außerdem in der Lage Verträgen und Lieferungsvereinbarungen mit chinesischen Vertragspartnern, selbst wenn diese Verträge auf Chinesisch geschlossen wurden oder chinesischem Recht unterliegen, zu prüfen, selbst zu entwerfen und zu verhandeln.
  • Beratung zu Import- und Exportregulierungsfragen
  • Beratung und Wahrnehmung Ihrer Rechte in Fällen von Grauimporten oder Produktfälschungen
  • Gründung von Repräsentanzen, Zweigstellen oder Firmen in Japan und Deutschland
  • Sicherung von Know-How, Warenzeichen, Lizenzen und sonstigen gewerblichen Schutzrechten
  • Prozessführung, Schiedsverfahren und Unterstützung bei weiteren Formen alternativer Streitbeilegung