Finanzwesen

Wir beraten regelmäßig führende europäische Banken und Finanzdienstleister bei allen regulatorischen Fragen sowie bei der zivil- und steuerrechtliche Beratung zu Finanzierungen und Finanzprodukten. Neben der Beratung zu konventionellen Produkten stellen wir unseren Mandanten dabei auch innovative japanische Produkte vor: Diese reichen von PFI-Projekten, über Immobilien-Verbriefungen im japanischen und deutschen Recht, bis zur Nutzung von japanischem Vermögen zur Deckung von deutschen Pfandbriefen. Weiterhin beraten wir japanische Banken und Finanzdienstleister bei allen Arten von Finanzierungen in Deutschland.

  • Beratung führender europäischer Finanzinstitute bei der Beantragung von Lizenzen für die Arbeit in Japan.
  • Beratung einer führenden europäischen Bank zu einer Restrukturierung und der Beantragung von Lizenzen für neue Produkte in Japan.
  • Beratung einer führenden, auf öffentliche Finanzen spezialisierten, europäischen Bank zum ersten PFI (private finance initiative) Projekt mit einer ausländischen Bank in Japan.
  • Strukturierung von Immobilien-Verbriefungen und Immobilien-Transaktionen ausländischer Banken in Japan unter Beachtung des japanischen TMK Act und deutscher Gesetze.
  • Beratung einer führenden europäischen Bank bei der Evaluation der Risikostruktur eines japanischen öffentlichen Bond-Emittenten.
  • Beratung deutscher Banken zum Einsatz japanischer Assets zur Deckung eines Pfandbriefs welcher gemäß dem deutschen Pfandbriefgesetzes ausgestellt werden sollte.
  • Beratung einer deutschen Bank zur „Bad Bank“-Gesetzgebung in Deutschland aus dem Jahr 2009.
  • Beratung japanischer Banken zur Evaluation von Kreditsicherheiten nach deutschem Recht.
  • Beratung eines weltweit führenden Automobil-Finanzierers als Corporate Counsel in allen finanziellen, gesellschaftsrechtlichen und vertraglichen Angelegenheiten.
  • Beratung japanischer Tochtergesellschaften von führenden deutschen Herstellen zur Kreditverbriefung im Einzelhandel.